Forschungstätigkeit im Stadtarchiv

Wieder einmal war eine Gruppe von Student*innen der Universität Wien zu Forschungszwecken im Langenloiser Stadtarchiv. Diesmal ging es um das spezielle Thema “Ehescheidungen ab dem 16. Jahrhundert”, geleitet von Frau Univ. Prof. Dr. Andrea Griesebner. (siehe “Ehen vor Gericht”)

Mit Hilfe des Archivteams wurden die vorhandenen schriftlichen Register und Indizes durchsucht.
Die Studentinnen vertieften sich einen Tag lang in die Testamenten-Bücher, Inventurs- und Verlassenschaftsabhandlungen sowie die Ratsprotokolle des 16. und 17. Jahrhunderts aus dem wertvollen Bestand des Langenloiser Archivs.

hoerwin